Der Verein

Vereinsprospekt zum Ausdrucken (PDF)

Unterstützung bei der Errichtung von Gebäuden in Zusammenarbeit mit der Vereinigten Kirche von Zambia (UCZ)

Sambia ist eines der ärmsten Länder der Erde. Die Folgen der Armut begegnen einem auf Schritt und Tritt: miserabel ausgestattete Schulen, Krankenhäuser ohne Medikamente, völlig unzureichende Wasser- und Stromversorgung am Stadtrand und in ländlichen Gebieten. In Afrika mehren sich die Stimmen, dass der Aufbruch aus diesem Elend von den Menschen dort selbst kommen muss. Eine wichtige Stimme kommt hierbei den christlichen Kirchen zu: Kirchengemeinden sind meist auch Zentren einer sich organisierenden Bürgergemeinde und Stätten sozialen Lernens.   Ohne vernünftige Unterkünfte für Schüler/Innen in Internatsschulen ist eine fundierte Ausbildung nicht möglich. Außerdem sind ausreichende Wohnhäuser erforderlich, damit gut ausgebildete Sambier wie Pfarrer, Krankenschwestern oder Lehrer bereit sind sich in dörflicher Umgebung niederzulassen. Hier bieten wir unsere Hilfe an.